Mit Liebe ausgesucht

Am Hamburg Airport findet sich in den Shops, Restaurants und Cafés für jeden genau das Richtige

Kurzer Zwischenstopp in der Take Off Lounge zur Stärkung (Foto: Andreas Laible)

Die Geschmäcker, so heißt es, sind verschieden. Am Hamburg Airport findet sich in den Shops, Restaurants und Cafés glücklicherweise für jeden das Richtige. Marion Liebermann begleitet den Erlebnistag von Martina (52), ihrer Tochter Imme (11) und ihrem Sohn Fiete (18) sowie den Ausflug von Detmar (45) mit seiner Tochter Pia (12). Mal sehen, was die unterschiedlichen Generationen für sich und ihre Lieben so auswählen …

Elektronik für zu Hause oder unterwegs

myCell, Ankunftsebene Terminal 1, öffentlicher Bereich

Der Tag beginnt bei myCell. Detmar verliebt sich bei den Elektronik-Experten in ein gelbes Modell-Auto mit Flügeltüren. Kommt da das Kind im Manne zum Vorschein? Tochter Pia hat für ihren Vater eine ganz andere Idee: Grasgrüne Kopfhörer passend zum Ski-Helm sollen es sein. Wir wissen nicht, ob Detmar überhaupt mit Musik im Ohr den Berg herunterdüst oder ob Pia einfach nur dem Musikgeschmack ihres Papas nicht länger zuhören mag.


Ein Koffer für die Reise

Klockmann, Ankunftsebene Terminal 1, öffentlicher Bereich

Für Martina und ihre Kinder heißt es „Auf zu Klockmann“. Bei dem Reisegepäck-Profi können sich die drei zunächst kaum entscheiden, aber Imme und Fiete sind sich einig: Sonnengelb soll der Handgepäck-Trolley für ihre Mutter sein. Die Wahl fällt auf den „Wavebreaker“ von Samsonite. Mama Martina hat ganz andere Vorstellungen: Rot, ausgestattet mit einer Haltefunktion für die Handtasche, einem stufenlos verstellbaren Gestänge und der für Rimowa typischen Garantie von fünf Jahren.


Für den Hunger zwischendurch

Scoom, Ankunftsebene, Terminal 1, öffentlicher Bereich

Shopping-Pause beim Frische-Gastronomen „Scoom“. Die hungrigen Kids dürfen aussuchen. Die Mädels wählen Bio-Limonade und Smoothies und einen veganen Bulgur-Salat für Detmar. Sie selbst genießen Quark mit frischen Früchten und Milchreis mit roter Grütze. Fiete freut sich über ein herzhaftes BLT-Sandwich (Bacon, Lettuce, Tomate = Speck, Salat und Tomate) mit gekühltem Arizona Green Tea.


Wenn der Sohn für die Mama …

JAC, Ankunftsebene, Terminal 1, öffentlicher Bereich

Die Herren würden ihren Damen ja oft ein anderes Outfit kaufen als die es selbst tun. Martina greift in der Damen-Boutique JAC entschlossen zu der lässig-eleganten schwarzen Marlene-Dietrich-Hose und kombiniert sie mit einer khaki-farbenen Hemd-Bluse. Der 18-jährige Fiete hingegen steuert auf ein kurzes schwarzes Kleid zu und wählt dann noch die blickdichte Strumpfhose für seine Mama.


Lesestoff, der begeistert

press & books, Ankunfts- und Abflugebene, Terminal 1, öffentlicher Bereich

Das neue Shop-Design des Zeitschriften-Stores „press & books“ begeistert die erlebnishungrige Gruppe: viel Platz, um in Reiseführern, Bildbänden, Büchern, Zeitungen und Zeitschriften zu stöbern. Pia interessiert sich für das neue Werk von Lori Nelson Spielman („Nur einen Horizont entfernt“), während Fiete im aktuellen Band von Asterix und Obelix („Asterix erobert Rom“) blättert. Imme ist technikinteressiert und greift zum aktuellen „Kinder Spiegel“. Schnell zur Kasse, für Lesestoff geben Eltern doch immer gern Geld für ihre Kinder aus.


Snack mit Ausblick

Take-Off Lounge, öffentlicher Bereich, zwischen Terminal 1 und Terminal Tango

Die Jugend muss an ihrem Durchhaltevermögen arbeiten: Die Forderung nach Frischluft wird bei ihr lauter. Ein Besuch in der „Take-Off Lounge“ mit Aussichtsterrasse steht an. Kaffeespezialitäten, Säfte, Softdrinks, Cocktails und eine Auswahl an alkoholischen Getränken stehen auf der Speisekarte. Ebenso heiße Würstchen, Pizza, Waffeln und frisch gebackener Kuchen.


Vater-Tochter-Shopping

Ladywa Uomo, Ankunftsebene, Terminal 2, öffentlicher Bereich

So sind Töchter: Sie möchten, dass ihre Väter jung, sportlich und dynamisch aussehen. Mit Detmars Auswahl (ein anthrazitfarbenes Sakko und ein Hemd in hanseatischem Hellblau) bei Ladywa Uomo mag sich Tochter Pia nicht so recht zufriedengeben. Schon gar nicht, wenn ein cooler hellgrauer Anzug aus Schurwolle mit dunkelblauem Karomuster und passendem Hemd in Aubergine daneben hängt. Mal sehen, wofür sich der Papa an der Kasse entscheidet...


Mehr Shopping- und Gastrotipps auf hamburg-airport.de


Alle Fotos: Andreas Laible

Hamburg·Flughafen 2017-1