Nonstop von Hamburg ins "Dolce Vita"

Auf direktem Wege von Hamburg nach Bologna und Lamezia Terme

Die Promenade des mittelalterlichen Städtchens Pizzo an der Thyrrhenischen Küste (Foto: Sandro Bedessi/ENIT)

Zwei beliebte italienische Städte und Regionen sind jetzt neu nonstop ab Hamburg Airport erreichbar: Bologna, die Hauptstadt der Region Emiglia-Romagna in Norditalien, und Lamezia Terme im Süden des Landes.

Bologna besitzt ein über 140 Hektar großes historisches Stadtzentrum, es ist das zweitgrößte seiner Art in Europa. Beeindruckend sind die vielen Baudenkmäler aus dem Mittelalter, der Renaissance und dem Barock. Die berühmtesten sind die beiden erhaltenen mittelalterlichen Wachttürme Due Torri.

Ganz im Süden des italienischen „Stiefels“, in Kalabrien, fast an der Meerenge zu Sizilien, liegt die Stadt Lamezia Terme. Zu den bekanntesten Attraktionen zählt die romanische Kathedrale, ursprünglich aus dem Jahr 1100. Die langen Sandstrände der Region sind von hier ebenfalls gut zu erreichen.

Nach Bologna fliegt Eurowings von Hamburg aus zweimal wöchentlich, Ryanair fliegt zweimal wöchentlich von Hamburg nach Lamezia Terme. AS

eurowings.com, ryanair.com, italia.it/de

Hamburg·Flughafen 2017-2