TUIfly wieder in Hamburg

Beliebter Ferienflieger startet ans Mittelmeer und zu den Kanaren

TUIfly stationiert wieder eine seiner himmelblauen Boeing-737-Ferienflieger am Hamburg Airport. Damit startet die Airline im laufenden Sommerflugplan unter der Woche zu Mittelmeerzielen wie Heraklion, Rhodos, Kos, Menorca sowie Jerez de la Frontera. Am Wochenende hebt TUIfly auf die Kanaren ab: nach Las Palmas auf Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa. Außerdem gibt es zahlreiche Verbindungen nach Mallorca, der liebsten Urlaubsinsel der Deutschen.

Auch einen langfristigen Reiseplan für den kommenden Winter ermöglicht TUIfly: Ab November nimmt die Gesellschaft wieder die Kapverden vor der Westküste Afrikas ins Nonstop-Programm – eine gute Alternative im Winter für Sonnenliebhaber. Neue Ziele sind dann außerdem die Blumeninsel Madeira sowie Hurghada am Roten Meer in Ägypten. AS

tuifly.com

Hamburg·Flughafen 2017-2