Air-France-Tochter Hop! erstmals in Hamburg

Die Regional-Airline verbindet die Hansestadt mit Nantes

Eine Premiere findet am 29. Oktober um 12.15 Uhr statt. Dann landet erstmals die französische Airline Hop! mit einem Bombardier-CRJ-Jet in Hamburg. Zurück in die Universitätsstadt Nantes an der Loire geht es schon wenig später um 12.55 Uhr. Dreimal pro Woche, montags, mittwochs und freitags, verbindet Hop! vom Herbst an die beiden Städte in nur zwei Stunden Flugzeit.

Hop! ist eine Tochtergesellschaft von Air France, gegründet 2013 durch den Zusammenschluss mehrerer Regionalfluggesellschaften. Das Streckennetz umfasst aktuell 34 französische Flughäfen sowie elf in anderen europäischen Ländern. Gute Anschlussmöglichkeiten haben Passagiere aus Norddeutschland in Nantes nach Lille, Saint Nazaire, Lyon, Marseille, Montpellier und Toulouse.

Fluggäste sammeln bei jedem Flug Meilen. Unabhängig vom Tarif gibt es an Bord einen kostenlosen Snack, ein Handgepäckstück bis 12 Kilogramm ist ebenfalls frei. Ticketpreise starten bei 47,70 Euro pro Strecke. MaL

hop.com

Hamburg·Flughafen 2017-3