Für Fern-Reisende und Nah-Erholer

Entdecken Sie unverzichtbare Accessoires für den Urlaub

Der Pop-up-Store von BeckSöndergaard auf der Fluggastpier (Foto: Andreas Laible)

Vorfreude, Fernweh und Sonnenhunger sind groß, es fehlen nur ein paar Kleinigkeiten für die perfekten Sommerferien. In den Shops am Hamburg Airport hat Marion Liebermann einige (fast) unverzichtbare Accessoires für den Urlaub entdeckt. Auf geht’s zum Sommer-Sonnen-Shopping!


Schöne Sommer-Accessoires

Das modern-skandinavische Design der Schals und Tücher von BeckSöndergaard kennen einige, die vielen schönen neuen Sommer-Accessoires, die es in dem Pop-up-Store auf der Fluggastpier zu kaufen gibt, vielleicht noch nicht. Da wären zum Beispiel Bikinis, Strandtaschen und Zehentrenner-Sandalen, Strandtücher oder Glitzersocken für coole Sneakers. Hippe Patches lassen die geliebte Jeansjacke zum Ausgeh-Outfit werden.

BeckSöndergaard, hinter der Sicherheitskontrolle (Fluggastpier)


Hamburg-Feeling am Airport

Sommer in Hamburg – das ist die Zeit der Hummelstühle auf den Alsterwiesen. Einige von ihnen stehen auch im grün-weiß gehaltenen Wartebereich in Höhe des Gates A17, dem „Upper Deck“, für alle Fluggäste bereit. Hier gibt es diese komfortablen Sitzmöglichkeiten und auch zahlreiche Steckdosen zum Aufladen elektronischer Geräte. Könnte sein, dass der Abschied aus der Heimat auf dem Weg in die Ferien noch mal richtig schwer wird …

Upper Deck, Gate A17, hinter der Sicherheitskontrolle


Empfehlungen für die Urlaubslektüre

Alles ist eingepackt, nur die Reise-Literatur fehlt noch? Der Pop-up-Store im Taschenformat „Pocket Shop“ steht mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die Suche nach Spannung und Love-Story in deutscher und englischer Sprache geht. Auch Kinderbücher empfiehlt das Team der schwedischen Buchhandelskette mit Freude und Engagement (Foto: Katharina Brass). In diesem Sommer heißen die Top 3 des literarischen Teams: „Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt“ von Mhairi McFarlane, „Pink Hotel“ von Anna Stothard und das Buch des Monats Juli „Der wunderbare Massenselbstmord“ von Arto Paasilinna.

Pocket Shop, Gate A17, hinter der Sicherheitskontrolle (Fluggastpier)


Nützlich und vielseitig

Alles rund ums Feriengepäck verkaufen und reparieren die Gepäckexperten von Klockmann. Ebenfalls im Sortiment: nützliche Urlaubsbegleiter wie Hosengürtel mit Geldfach, Umhängetaschen, die für alles Wichtige den richtigen Platz bieten, Kofferanhänger und -gurte sowie Kulturtaschen mit praktischem Haken zum sicheren Aufhängen. Zum Schutz von Gepäckstücken und Kinderkarren gibt es den Wrapping- (Einwickel-)Service.

Klockmann, Terminal 1, Ankunftsebene, öffentlicher Bereich


Kann man immer gebrauchen

Der Sommer kann bleiben, denn der Tiger ist längst gelandet! Flying Tiger Copenhagen ist neu im Terminal 1. Die Skandinavier präsentieren auf 260 Quadratmetern Buntes, Bezahlbares, Nützliches und Originelles: Picknickkörbe, Tischgeschirr und Sonnenbrillen für den Ausflug ins Grüne oder für den nächsten Kindergeburtstag Ritterrüstungen und Prinzessinnen-Outfits. Auch Schreibutensilien für das Urlaubs-Tagebuch und Garten-Equipment wie Schaufeln, Harken und Insektenhotels in dänischem Design finden dort ihre hanseatischen Liebhaber.

Flying Tiger, Terminal 1, Ankunftsebene, öffentlicher Bereich


Sommerleichte Schuhmode

Schicke Schuhmode präsentiert Navyboot. Für die Damen stehen in diesem Sommer Gold und Silber im Fokus. Kombiniert mit Bast-Wedges wird’s lässig, mit Perlen elegant. Bei den Herren ist Baumwolle das neue Leder: Für die Freizeit verarbeitet zu Sneakern und mit Leder vernäht auch als Business-Schuh. Zu fast jedem Exemplar gibt es bei Navyboot passende Accessoires wie Gürtel, Taschen und Portemonnaies. Ganz neu und sehr interessant für alle Damen, die gern hoch hinaus wollen, sind Pumps mit integrierten Gel-Einlagen.

Navyboot, Gate C08, hinter der Sicherheitskontrolle


Alle Fotos: Andreas Laible

Hamburg·Flughafen 2017-3