Achtung: Baustelle!

Die Vorfelderneuerung ist in die vierte Phase gegangen

Die Vorfeldbaustelle von Hamburg Airport in der vierten Phase - hier vor dem Terminal 1 (Foto: Michael Penner)

So wie hier oben sieht die vierte Phase der grundhaften Vorfeld-Erneuerung aus. Hintergrund: Der Beton ist bis zu 60 Jahre alt, rund sechs Millionen Flugzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 290 Millionen Tonnen hat er getragen. Zur Erneuerung gehört auch der Austausch aller Leitungen und technischen Einrichtungen. Auf insgesamt zehn Phasen verteilen sich die Arbeiten bis 2020. Aufgrund der Baustelle stehen weniger Fluggastbrücken als gewohnt zur Verfügung, Flugzeuge müssen weiter entfernt von den Terminals parken – es verlängern sich auch Bus- und Gepäckwege. Passagiere sollten entsprechend mehr Zeit einplanen. MaL

Hamburg·Flughafen 2017-4