Aer Lingus: Öfter nach Dublin, schneller nach Amerika

US-Einreiseformalitäten lassen sich schon in Irland erledigen

In typisch irischem Grün und mit dem Kleeblatt ("Shamrock") am Heck hebt Aer Lingus ab, hier mit einem Airbus A320 am Hamburger Flughafen (Foto: Michael Penner)

Die knallgrünen Flugzeuge mit dem Kleeblatt am Heck sind auf keinem Flughafen zu übersehen. Sie gehören Aer Lingus aus Irland, das Shamrock genannte Kleeblatt ist ein nationales Symbol der grünen Insel. Die bereits 1936 gegründete Fluggesellschaft gehört zu den ältesten Europas. Noch heute betreibt sie eine historische, sechssitzige de Havilland Dragon, den Flugzeugtyp, mit dem alles begann. Inzwischen verfügt Aer Lingus über eine moderne Flotte aus 49 Airbus-Jets: A320/321 für Europa-Strecken und A330 für Transatlantik-Routen.

Ihr Drehkreuz, die lebendige Metropole Dublin am River Liffey ist eine Reise wert, vom Pub-Distrikt Temple Bar bis zum Trinity College mit der berühmten Bibliothek. Von Dublin aus bietet sich auch eine Rundreise zu den schönsten Orten Irlands an, etwa zu den imposanten Cliffs of Moher am Atlantik.

In die USA mit Umsteigen in Dublin

Dublin ist im Winterflugplan vom Hamburger Flughafen aus besser angebunden als je zuvor: Täglich außer Samstag geht es mit dem Vormittagsflug in die irische Hauptstadt. Neu ist jeweils ein zusätzlicher Abendflug am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag. Bis zu zehnmal pro Woche fliegt Aer Lingus auf dieser Strecke.

Damit lässt sich auch ein wichtiger Vorzug des überschaubaren Flughafens Dublin für Reisende aus Hamburg noch besser nutzen: Das bequeme Umsteigen auf Flüge nach Nordamerika. USA-Reisenden steht in Dublin die sogenannte „Preclearence“ zur Verfügung, das heißt Einreise- und Zollformalitäten der USA werden bereits vor Abflug in Irland absolviert. Das spart bei der Ankunft viel Zeit, denn hier entfällt dann das Schlangestehen bei der Einreise.

Wer von Hamburg fliegt, hat in Dublin zu acht Nordamerika-Zielen, die Aer Lingus von Dublin aus nonstop bedient, ideale Anschlüsse: Hartford und Boston in Neuengland, New York-JFK und –Newark, Chicago, Orlando, Miami, und Los Angeles. In Kanada wird Toronto ebenfalls nonstop ab Dublin bedient.


Die Airline verlost einen Flug für zwei Personen von Hamburg nach Dublin. Hier geht es zu unserem Gewinnspiel.

aerlingus.com

Hamburg·Flughafen 2017-4