Dublin: junge Metropole in historischem Mantel

Mit Aer Lingus geht es bis zu zehnmal pro Woche in die irische Hauptstadt

"The Temple Bar" im beliebten Dubliner Ausgehviertel Temple Bar (Foto: Dublin Regional Tourism)

Guinness, Trinity College und James Joyce – wer denkt da nicht an Dublin? Doch Besucher sollten jedoch nicht annehmen, mit diesen drei Stichworten sei die die irische Hauptstadt schon hinreichend beschrieben, denn sie hat noch so viel mehr zu bieten. Selbstverständlich sollte man sich eine Führung durch die Guinness-Brauerei am St. James’s Gate keinesfalls entgehen lassen – seit 1759 steht der Name für das inzwischen weltberühmte Stout-Bier. Zu den Geheimnissen, die man bei einer Führung erfährt, gehört unter anderem, wie man ein perfektes Guinness mit charakteristisch-fester Schaumkrone zapft.

Die Stadt an der Liffey ist übersichtlich lässt sich bestens zu Fuß erkunden. Vielleicht startet man damit an den farbenfrohen Türen der ansonsten architektonisch identischen, historischen „Georgian Houses“ rund um den Merrion Square. In dem Park wird übrigens auch einer der berühmtesten Söhne Dublins, der Dandy und Dramatiker Oscar Wilde, mit einer Statue geehrt.

Das kleine Dublin hat für jeden etwas zu bieten

Das ehrwürdige Trinity College - gegründet wurde es 1592 [Foto: Dublin Regional Tourism]

Dessen Alma Mater, das Trinity College, ist nur wenige Minuten entfernt. Nachdem man im beeindruckenden Hof Universitätsluft geschnuppert hat, sollte man sich die historische Bibliothek mit ihren rund sechs Millionen Büchern anschauen. Darunter ist auch das „Book of Kells“, eine um 800 herum von Mönchen erstellte bebilderte Handschrift der vier Evangelien.

Bei aller Geschichtsbewusstheit ist Dublin eine junge Stadt, und so kann man hier in ein pulsierendes Nachtleben eintauchen, egal ob im Ausgehviertel Temple Bar oder abseits davon. Traditionelle Pubs, schicke Bars, moderne Restaurants – Dublin macht es den Besuchern leicht. Shoppen lässt es sich prächtig rund um die Grafton Street. Gleich um die Ecke befindet sich das Powerscourt Centre, heute ein exklusives Shoppingcenter, früher eine aristokratische Stadtresidenz. MaL


Nach Dublin fliegt Aer Lingus vom Hamburg Airport mehrmals täglich außer samstags.

Hamburg·Flughafen 2017-4