"Spende Dein Pfand"

Das Projekt zieht nach zwei Jahren am Airport eine stolze Bilanz

Drei der Pfandbeauftragten des Projekts (Foto: Michael Penner)

Die Aktion „Spende Dein Pfand“ zieht nach zwei Jahren am Hamburger Flughafen eine stolze Bilanz. Seit Beginn im September 2015 spendeten die Passagiere mehr als 800.000 Pfandflaschen vor der Sicherheitskontrolle – davon allein 450.000 im zweiten Aktionsjahr. Aus den Erlösen finanziert das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt Arbeitsplätze für drei ehemalige Langzeitarbeitslose und eine studentische Hilfskraft: Sie sind dafür zuständig, die durchsichtigen Sammelbehälter in regelmäßigen Abständen zu leeren, das Pfandgut zu sortieren und für die Abholung bereitzustellen. Zudem wird die Initiative „Deckel gegen Polio“ unterstützt.

Hamburg·Flughafen 2017-4