Unterwegs auf der Insel der Götter

Bali: Farbenfrohe Tempelzeremonien und prächtige Reisterrassen

Typisch Bali: Eine Frau verkauft frisches Obst am Strand (Foto: Visit Indonesia/Rudy Tanjung)

Nyepi ist der jährliche balinesische Tag der Stille und höchster hinduistischer Feiertag. Als nächstes wird er wieder am 17. März 2018 begangen. Bereits drei Tage früher beginnt die Melasti-Zeremonie, bei der Gläubige heilige Objekte aus Tempeln in Prozessionen zur nächsten Wasserstelle tragen. Am Tag zuvor können Besucher der indonesischen Insel karnevalsähnliche Umzüge bestaunen. An Neypi selbst steht das Leben für 24 Stunden still: Zeit für innere Einkehr, für einen Neuanfang in möglichst großer Reinheit.

Verborgene Schätze im Landesinnern

Auch Touristen, selbst solche die vor allem wegen des lebendigen Nachtlebens herkommen, müssen sich an diesem Tag an das Ausgehverbot halten. Nyepi ist ein sehr besonderes Erlebnis. Wie so vieles auf der indonesischen „Insel der Götter“, so der Beiname Balis, besonders ist – vor allem die atemberaubende Landschaft. Um der wahren Magie Balis zu begegnen und die verborgenen Schätze zu entdecken, gilt es ins Landesinnere zu reisen. Dort wird man verzaubert vom geheimnisvollen Götter- und Dämonenkult, exotischen Gamelan-Klängen und atemberaubenden Reisterrassen.

Bali-Reisende haben die Qual der Wahl: Bei den touristischen Hochburgen empfiehlt sich eher Seminyak mit seinem Strand als Kuta, für Australier das Gegenstück zum deutschen „Ballermann“. Die schönsten Strände wie Padang-Padang finden sich im Süden. Wer Kunst und Yoga schätzt ist im Städtchen Ubud im Zentrum der Insel richtig, umgeben von Reisterrassen. Taucher zieht es nach Tulamben im Norden, Surfer dagegen bevorzugen den Süden ab Jimbaran oder Canggu im Norden. In jedem Fall aber gilt es, an den Warungs (Imbissständen) einheimische Köstlichkeiten zu genießen: Das farbenfrohe Nasi Campur (verschiedene kleine vegetarische Gerichte), das Reisgericht Nasi Goreng mit Spiegelei und Chili oder Cap Cay, Gemüsesuppe mit Knoblauch. So oder so: Auf Bali kann jeder nach seiner Façon glücklich werden.


Emirates fliegt täglich von Hamburg via Dubai nach Denpasar auf Bali.

bali-reisetipps.de, emirates.com

Hamburg·Flughafen 2017-4