Doppelte Premiere: Hamburg-Ljubljana mit Adria Airways

Erstmals geht es nonstop in die slowenische Hauptstadt

Ljubljana, oft als verborgene Perle Europas beschrieben, hat viel zu bieten, wie hier in der Altstadt (Foto: Slovenian Tourist Board/Nea Culpa d.o.o.)

Neues Ziel, neue Airline. Ab dem 25. März 2018 ist sowohl Ljubljana als auch Adria Airways komplett neu am Hamburg Airport. Jeweils Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag geht es nonstop von der Elbe in die slowenische Hauptstadt. Die Flugzeiten liegen günstig für verlängerte Wochenenden, etwa Donnerstag oder Freitag morgens hin und Sonntag abends zurück. Aber auch für Geschäftsleute ist die Verbindung attraktiv. Der Flug mit Adria Airways zwischen Hamburg und Ljubljana dauert etwa zwei Stunden.

Die slowenische Fluggesellschaft ist Mitglied im Airline-Verbund Star Alliance

Österreichisch-mediterranes Flair herrscht in Ljubljana (auf Deutsch früher Laibach). Die gut erhaltene Innenstadt voller Architekturdenkmäler aus Burgen und Brücken, aber auch eine vielfältige Kulturszene und das lebendige Nachtleben lohnen einen Besuch. Ljubljana ist ein perfekter Ausgangspunkt um das Land im Herzen Europas zwischen Alpen und Mittelmeer mit seiner sehr abwechslungsreichen Landschaft zu entdecken. Dazu gehören zum Beispiel die Höhlen von Škocjan mit ihrem unterirdischen Flusscanyon.

Adria Airways gehört wie die Lufthansa zum Airline-Verbund Star Alliance, so dass sich hier auch Meilen verdienen oder abfliegen lassen. Von ihrer Basis Ljubljana bietet Adria Airways auch Verbindungen in der Region, etwa zur kroatischen Urlaubsinsel Brač, nach Bukarest, Sofia oder Dubrovnik. AS

adria.si/de

Hamburg·Flughafen 2018-1