Zum ersten Mal nonstop nach Bilbao

Mit 54 Strecken ist Eurowings die größte Airline in der Hansestadt

Die Lufthansa-Tochter Eurowings fliegt von Hamburg aus zu insgesamt 54 Zielen (Foto: Michael Penner)

Die Nummer eins in Hamburg heißt Eurowings. Die Lufthansa-Tochter bietet 2018 die meisten Flüge am Hamburg Airport an, Geschäfts- und Privatreisende schätzen die Kombination aus klassischer Airline und modernem Günstigflieger. Ein absolutes Highlight wird vom 2. Juni an das neue Trendziel Bilbao. Die baskische Hafenstadt im Norden Spaniens findet sich dann erstmals im Hamburger Flugplan und ist damit komplett neu von Norddeutschland aus erreichbar. Noch nie lag das von Frank O. Gehry entworfene Guggenheim Museum mit seiner spektakulären Architektur so nah.

Hamburg-Bilbao in zweieinhalb Stunden

Überhaupt spielt letztere in Bilbao eine große Rolle, auch andere Stararchitekten wie Santiago Calatrava und Sir Norman Foster haben ihre Handschrift hinterlassen. Zu einem Besuch in der geschäftigen Stadt gehört aber auch eine Pintxos-Tour, auf der die baskische Variante der Tapas in verschiedenen Bars probiert wird. Bilbao erreicht man von Hamburg aus in rund zweieinhalb Stunden Flugzeit. Eurowings fliegt die neue Strecke zweimal pro Woche (am Dienstag und am Samstag) und setzt moderne Airbus-A319-Flugzeuge ein.

Neu im Eurowings-Streckennetz sind Verbindungen nach München, Korfu und Jersey

Bei insgesamt 54 von Hamburg aus angeflogenen Zielen ist für jeden (Reise )Geschmack etwas dabei, von A wie Amsterdam über L wie London bis zu Z wie Zagreb. Neu im Sommerflugplan sind die bayerische Landeshauptstadt München (bis zu viermal täglich) und die griechische Insel Korfu im Ionischen Meer (zweimal wöchentlich) sowie die Kanalinsel Jersey (einmal wöchentlich).

Da der europäische Flugmarkt insgesamt seit dem Aus von Air Berlin stark in Bewegung ist, werden sich die Flugpläne der Airlines sicherlich auch künftig dynamisch weiterentwickeln. Dazu gehört der Umstand, dass bestehende Routen umgeplant werden. Aus diesem Grund werden die Eurowings-Flüge zwischen Hamburg und Toulouse beziehungsweise Karlsruhe/Baden-Baden eingestellt. Trotzdem ist Eurowings aktuell die am stärksten wachsende Fluggesellschaft in Europa – sicherlich ein gutes Signal für Hamburg.

eurowings.com

Hamburg·Flughafen 2018-2