Turkish Airlines mit A330 in Hamburg

Im Sommer ein weiteres Großraumflugzeug zu Gast

Ein Airbus A330 von Turkish Airlines in Hamburg (Foto: Michael Penner)

In der Sommersaison 2018 ist ein Großraumflugzeug mehr zu Gast am Hamburg Airport: Turkish Airlines setzt an vier Tagen in der Woche auf der Strecke zwischen Istanbul und Hamburg einen Airbus A330 ein. Das zweistrahlige Flugzeug bietet, abhängig von der jeweiligen Ausführung, Platz für 220 bis 305 Passagiere, aufgeteilt auf Economy- und Business-Class. In der Economy bietet das Flugzeug die Sitzkonfiguration 2-4-2. Durch den Einsatz dieses Flugzeugtyps erhöht sich außerdem die Frachtkapazität deutlich. Von Istanbul aus haben Passagiere gute Anschlussverbindungen in Richtung Naher Osten, Asien und Afrika. MaL

thy.com/de

Hamburg·Flughafen 2018-3