Der Berg ruft!

Tolle Skipisten gibt es rund um Innsbruck und Seefeld in Österreich

Innbruck bietet Skispaß in neun Skigebieten, wie hier am Kühtai (Foto: Innsbruck Tourismus/Edi Groeger)

Egal ob traditionsbewusste Skiläufer oder solche, die gern Neues entdecken – von Hamburg Airport aus erreicht man nonstop die schönsten Skigebiete Europa. Zum Beispiel Tirol mit seiner Landeshauptstadt Innsbruck. Inntal, Ötztals, Kühtai oder auch Mieminger Plateau, die Region um Innsbruck lockt mit vielen landschaftlichen Reizen. Gemeinsam mit dem nur 20 Minuten entfernt gelegene Hochplateau um Seefeld hat die Tiroler Landeshauptstadt einen Weltruf in Sachen Wintersport begründet: Denn bereits zweimal war Innsbruck Gastgeber der Olympischen Winterspiele – Seefeld war beide Male (1964 und 1976) der Olympiaaustragungsort der nordischen Wettbewerbe.

In Kürze wird die Weltelite erneut ihre Langlauf- und Sprungski unterschnallen: Vom 19. Februar bis 3. März 2019 wird Seefeld Austragungsort der Nordischen Ski Weltmeisterschaften sein, während auf der Innsbrucker Großschanze am Bergisel die Skispringer um Goldmedaillen kämpfen werden.

Innsbruck bietet rund 300 Abfahrtskilometer

Binnen zehn Minuten findet man sich von dem früheren Olympia-Austragungsort Innsbruck aus im Hochgebirge wieder. Das bei den Norddeutschen beliebte Skigebiet „Olympia SkiWorld Innsbruck“ bietet knapp 300 Abfahrtskilometer, das größte Gletscher-Skigebiet Österreichs sowie Snowparks, die per kostenlosem Skibus verbunden sind. Nur ein Skipass gewährt dort Zutritt zu allen neun Skigbieten: Ob Olympiaabfahrt und Weltcup-Hang am Patscherkofel, das familienfreundliche Skigebiet Rangger Köpfl oder abwechslungsreiche Waldabfahrten auf der Mutteralm.

Langläufer erkunden die die Loipen des weitläufigen Mieminger Plateaus oder statten dem Langlaufgebiet in Seefeld einen Besuch ab. Zahlreiche Rodelbahnen laden übrigens auch bei Nacht zum unterhaltsamen Wintervergnügen.


Weltmeister und Skifreunde fliegt Eurowings dreimal pro Woche von Hamburg nach Innsbruck.

Hamburg·Flughafen 2018-4