Flugs nach Salzburg auf die Piste

Mit easyJet in rund einer Stunde nach Österreich

In orange-weißen Fliegern geht es von Hamburg nach Salzburg (Foto: Penner)

Gute Nachricht für alle Skifreunde: Vom 28. Oktober 2018 an fliegt easyJet für die Wintersaison wieder nonstop vom Hamburg Airport nach Salzburg. Bis zum 9. Dezember verkehren die Flüge jeweils am Freitag und Sonntag, vom 15. Dezember bis Ende März sogar an allen drei Tagen des Wochenendes von Freitag bis Sonntag. Damit bieten sich erstklassige Möglichkeiten für die Planung des Skiurlaubs im Salzburger Land mit seinen insgesamt 64 Skigebieten. Mit 270 Kilometer Pisten ist der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn das bei weitem größte Areal mit insgesamt 70 Liften und Bahnen. Auch Kitzbühel/Kirchberg sowie die Zillertal Arena gehören zu den Top Drei der Region.

Skigepäck bis zu einem Gewicht von 20 Kilogramm befördert die englische Fluggesellschaft als „kleines Sportgerät“ für 42 Euro pro Flug. Fluggäste können Sportgepäck bis zu zwei Stunden vor Abflug hinzu buchen.

Wen es weniger zum Wintersport zieht, der findet in Mozarts Geburtsort Salzburg gerade im Winter ein romantisches Städteziel. Die Stadt am Fluss Salzach hat eine lange Geschichte als Kunst- und Kulturmetropole. Seit 1997 ist sie Teil des Unesco-Weltkulturerbes. Und ab Ende November kann man sich auf dem traditionsreichen Christkindlmarkt hervorragend auf die Adventszeit einstimmen. AS

Hamburg·Flughafen 2018-4