100 Jahre Helmut Schmidt

Zusätzlicher "Geschichtentisch" erweitert die Ausstellung am Hamburg Airport

Zeitzeuge Gerd Südhaus, ein ehemaliger Flughafenmitarbeiter, den ehemaligen Bundeskanzler häufig am Airport getroffen hat, blättert durch den neuen Teil der Ausstellung im T2: 100 Geschichten aus dem Leben Helmut Schmidts - Foto: Barbara Kloth

Vor 100 Jahren wurde Helmut Schmidt, der ehemalige Bundeskanzler, frühere Innensenator Hamburgs und Pate des Namenszusatzes des Flughafens seiner Heimatstadt, geboren. Ein Ereignis, das viele Institutionen in der Hansestadt begehen. Unter anderem zeigt die Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung 100 Bilder aus 100 Jahren im Helmut-Schmidt-Forum (Kattrepel 10, Nähe Domplatz/ZEIT-Pressehaus, bis 31. März 2019) – pro Lebensjahr ein Foto, darunter auch einige bisher unbekannte. Auch Hamburg Airport ehrt Schmidt: Besucher finden in der Dauerausstellung im Terminal 2 in der neuen Rubrik „Ein Leben in 100 Geschichten“ Interessantes aus dem Wirken des Langenhorners. MaL

Hamburg·Flughafen 2019-1