Aus XL wird XS

Die BelugaXL von Airbus kann jetzt auch im Miniatur Wunderland bestaunt werden

Der kleine große Frachter BelugaXL in Knuffingen (Foto: Penner)

Fröhlicher Neuzugang auf dem Flughafen Knuffingen im Miniatur Wunderland: Dort ist der Airbus-Frachter BelugaXL eingezogen – mit einem riesigen Lächeln auf dem Bug. In der Realität absolviert der weiße Wal unter den Jets noch die letzten Tests, bevor er bald regelmäßig bei dem Flugzeughersteller auf Finkenwerder landet. Von dort transportiert er künftig Flugzeugsektionen zu anderen Airbus-Werken. Detailgetreu haben die Modellprofis aus der Hamburger Speicherstadt die BelugaXL im Maßstab 1:100 in Kooperation mit Airbus nachgebaut – die Spannweite beträgt statt 60 Metern hier 60 Zentimeter. Im Miniatur Wunderland hebt sie 250-mal am Tag ab. Wie beim echten Vorbild lässt sich auch bei der Miniversion die Bugklappe für die Be- und Entladung öffnen und schließen. MaL

Hamburg·Flughafen 2020-1