Möglichkeiten zur lokalen CO2-Komensation

Hamburg Airport mit deutschlandweiter Vorreiterrolle

(Foto: NACHWEIS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

Als erster deutscher Flughafen bietet Hamburg Airport seinen Passagieren eine Plattform an, auf der sie den CO2-Ausstoß ihrer Flugreise regional kompensieren können. Dies geschieht durch eine freiwillige Spende an ausgewählte Klimaschutz- und Baumpflanzprojekte aus der Region. Wer seine Flugreise mit einer Klimaschutz-Spende verbinden möchte, kann dies nun unabhängig von der Airline über die Flughafen-Website tun. Jeder kann dabei wählen, welches Projekt er dabei unterstützen möchte. NJ
hamburg-airport.de/de/lokalkompensieren

Hamburg·Flughafen 2020-1